Jetzt anrufen: 0921 7454430
info@bindoc.de
LinkedIn
YouTube
Xing

Transparenz in der Pflege - Pflegepersonaluntergrenzen & Pflegequotient

Liebe Leserinnen und Leser, seit dem 1. Januar 2019 gelten die Regelungen zur Einhaltung von Pflegepersonaluntergrenzen. Begleitet wird diese Maßnahme ab 2020 von Vorgaben für die gesamte Pflege im Krankenhaus – dem sogenannten „Ganzhausansatz“. Welche Bereiche sind davon betroffen und wie werden diese Werte unter Einhaltung von Transparenz erfasst?... Weiterlesen

Ambulant spezialfachärztliche Versorgung (ASV)

  Liebe Leserinnen und Leser, mit diesem Beitrag wollen wir Ihnen grundlegende Informationen rund um den im Jahr 2012 neu gefassten §116b SGB V, zur sogenannten ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung, aus Sicht eines Krankenhausmanagements, kurz und prägnant aufbereitet, aufzeigen.... Weiterlesen

F&A mit Sven Seemann

Liebe Leserinnen und Leser, in unserem Blog informieren wir in regelmäßigen Abständen über unterschiedlichste Themen mit denen wir uns bei BinDoc beschäftigen. In diesem kurzen Beitrag möchten wir die Gelegenheit nutzen, Ihnen einen der Gründer und Geschäftsführer von BinDoc vorzustellen, um dadurch auch einen Blick "hinter die Kulissen"  bei BinDoc zu ermöglichen. ... Weiterlesen

Buchbeitrag der BinDoc GmbH

Liebe Leserinnen und Leser, Der Buchbeitrag „Start-up-Management eines Softwareunternehmens im Gesundheitswesen – Fallbeispiel BinDoc GmbH“ liefert einen Überblick über die Bedeutung, die Aufgaben und die Ziele von Entrepreneuren im Gesundheitswesen.... Weiterlesen

BinDoc Wettbewerbsanalyse in 3 Schritten

Liebe Leserinnen und Leser, 10 Diagnosen unter den 50 häufigsten die von Internisten gestellt werden, sind auf Erkrankungen der Verdauungsorgane zurückzuführen. Speziell von Erkrankungen der Gallenwege (bspw. Cholelithiasis) sind auch Menschen jüngeren und mittleren Alters betroffen. Eine kausale Therapie erfolgt dabei entweder chirurgisch (Cholezsystektomie) oder endoskopisch (ERCP, Lithotripsie) Was bedeutet dies aus Sicht eines Medizintechnikunternehmens?... Weiterlesen

Transformation von Krankenhauswissen in die Praxis

Liebe Leserinnen und Leser, eines unserer Ziele bei BinDoc ist es den Krankenhausmarkt / Gesundheitsmarkt transparent für die Analyse zu machen. Hierbei setzen wir auf umfangreiche Datenakquisition, die intelligente Aufbereitung dieser Daten und die Transformation von Wissen zu innovativen Tools für die Analyse.  Beschritten haben wir diesen Pfad im Jahr 2015 mit der Transformation meiner... Weiterlesen

Ausblick: TOP 5 Strategien für ein positives Jahresergebnis

Liebe Leserinnen und Leser, in unserem kommenden Webinar möchten wir strategische Ansätze vorstellen, um herauszufinden wie Krankenhäuser zu einem positiven Jahresergebnis gelangen. Eine wichtige Finanzkennzahl die hierbei Berücksichtigung findet ist die EBITDA-basierte Umsatzrentabilität. Sie gibt eine Aussage darüber wieviel Prozent des Umsatzes als EBITDA beim Unternehmen verbleibt, um Zinsen, Abschreibungen, Steuern und die Shareholder zu bezahlen.... Weiterlesen

BinDoc Exkurs: Der Shapley-Wert

Liebe Leserinnen und Leser, Der Shapley-Wert (benannt nach Lloyd Shapley) ist ein Lösungskonzept aus der kooperativen Spieltheorie. Er gibt an, welche Auszahlung die Spieler in Abhängigkeit von einer Kooperationsfunktion erwarten können, oder erhalten sollten.... Weiterlesen

BinDoc Projekt Monatsberichtswesen - Lernen aus Best-Practice Ansätzen im Krankenhaus

Wir von BinDoc sind laufend auf der Suche nach Möglichkeiten den Klinikalltag durch intelligente Softwaretools zu erleichtern. Nachdem wir das strategische Management mit umfangreichen Markt-, Potenzial- und Wettbewerbsanalyse und das Thema Benchmarking vollständig implementiert haben, ist ein neues Großprojekt die Optimierung des Monatsberichtswesens für Krankenhäuser. Die Anforderungen für ein fundiertes Monatsberichtswesen sind vielfältig und sollen gleichzeitig keine Flut an Informationen liefern sondern prägnant den Unternehmenserfolg widerspiegeln. Zentral sind darüber hinaus ableitbare Steuerungsmechanismen, die auf Basis des Monatsberichtswesens direkt abgeleitet werden können. Folgende Bereiche sind für uns wichtig:... Weiterlesen

DRG Benchmarking von Krankenhäusern und Fachabteilungen

Liebe Leserinnen und Leser, Die Ausrichtung an Benchmarks ermöglicht eine Analyse systematischer Daten in qualitativer und quantitativer Perspektive, um darauf aufbauend Verbesserungspotentiale zu erkennen und zu aktivieren, oder Defizite qualifiziert abzuleiten und begründet angehen zu können.Um diese Schritte einleiten zu können ist die Ermittlung des Status Quo der eigenen Performance entscheidend.... Weiterlesen