Strukturfonds (Krankenhäuser)

Für die Verbesserung der Strukturen bewilligte das Bundesamt für Soziale Sicherung erstmals zum 1. Januar 2016 mit 500 Million Euro einen Krankenhausstrukturfond. Dieser Fond diente zunächst dem Abbau von Überkapazitäten, die standortübergreifende Konzentration akutstationärer Versorgungseinrichtungen und die Umwandlung von Krankenhäusern in integrierte Versorgungszentren.


Quelle:

www.bundesamtsozialesicherung.de