CM - Case Mix

Case Mix

Der Case Mix, in der Gesundheitswirtschaft als "Fallmischung" verstanden, ist die Summe aller erbrachten DRGs eines Krankenhauses und gibt Aufschluss über das Leistungsgeschehen einer Fachabteilung, eines Krankenhauses oder einer Region. Er stellt somit die Summe aller Relativgewichte der behandelten Fälle eines Krankenhauses bzw. einer Fachabteilung im jeweiligen Berichtsjahr dar. Der Case-Mix dient als Maß für den Ressourcenverbrauch hinsichtlich der Patientenbehandlung und gibt beispielhaft Auskunft über verbrauchtes Operationsmaterial, Pflege oder Behandlung von Begleiterkrankungen. Darüber hinaus kann man den Case-Mix berechnen, indem die Anzahl aller Fälle eines Krankenhauses bzw. einer Fachabteilung mit dem Case Mix Index (CMI) multipliziert werden.

Case Mix Entwicklung in Deutschland (in Mio.)

Case Mix Entwicklung

In dieser Abbildung ist die Entwicklung des Case Mix in Mio. dargestellt. Seit 2010 (18.7 Mio. Case Mix Punkte) ist in Deutschland ein Zuwachs von 11% hin zu ca. 20.7 Mio. Case Mix Punkten zu verzeichnen.

Case Mix Index

Der Case Mix Index ist der so genannte Fallschwere-Index im DRG-System. Dieser beschreibt die durchschnittliche Schwere der behandelten Krankenhausfälle. Er gibt damit Aufschluss über den relativen ökonomischen Ressourcenaufwand. So kann eine einzelne Fachabteilung, ein Krankenhaus oder eine bestimmte Region gebenchmarked werden.

Berechnung

Der CMI wird für ein Kalenderjahr errechnet durch die Addition der Relativgewichte eines jeden Patientenfalls (Summe = Case Mix) mit anschließender Division durch die Anzahl der Fälle. Der Case Mix ist die Summe der von einem Krankenhaus in einem bestimmten Zeitraum abgerechneten Relativgewichte.

Zusatzinfo

Der CMI eines Krankenhauses entspricht dem Case Mix geteilt durch die Fallzahl. Er gibt Aufschluss über die durchschnittliche ökonomische Fallschwere der Krankenhausfälle. Der CMI spiegelt nur Durchschnittsverhältnisse wieder und sagt als Mittelwert nichts über die Verteilung der Schweregrade aus.

Weitere Berechnungen mit dem Case Mix als Grundlage

Erlösmenge des Krankenhauses: 
Krankenhausbudget = Landes- bzw. Bundesbasisfallwert x Case Mix (CM)

Anzahl Patientenfälle:
Fallzahl = Case Mix (CM) / Case Mix Index (CMI)