Skip to content

Eigenkapitalquote

Eigenkapitalquote

Die Eigenkapitalquote ist eine wichtige Bonitätskennzahl, um Kapital am Kapitalmarkt akquirieren zu können. Sie gibt an, wie groß der Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital ist, stellt also dar, wie die Kapitalstruktur des Unternehmens aussieht. Dies ist besonders wichtig, um die Kreditwürdigkeit zu beurteilen und interessiert daher Ratingagenturen, Aktionäre und Kreditinstitute. Außerdem dient die Eigenkapitalquote auch dem Unternehmen selbst, um Finanzierungsentscheidungen zu treffen. 

Im Gegensatz zur Eigenkapitalquote steht die Fremdkapitalquote, die den Anteil des Fremdkapitals am Gesamtkapital angibt.