Unternehmenswert

Der Unternehmenswert ist derjenige Geldbetrag, zu welchem alle Unternehmensanteile der Eigenkapitalgeber gekauft und verkauft werden könnten (Spremann; Ernst (2011), S. 8). Es gibt unterschiedliche Methoden zur Berechnung des Unternehmenswertes. In den Wirtschaftswissen-schaften hat sich die Discounted Cash Flow Methode weitestgehend durchgesetzt. Hierbei errechnet sich der Unternehmenswert durch die Diskontierung der zukünftig zu erwartetenden Cash Flows eines Krankenhauses. Der Abzinsungsfaktor setzt sich aus dem sog. weighted average cost of capital (WACC) zusammen, der den gewichteten Kapitalkostensatz darstellt.


Quelle:

Spremann, K./Ernst, D.: Unternehmensbewertung. Grundlagen und Praxis (2011), S. 8.