Inzidenz 

Die Inzidenz bezeichnet in der Epidemiologie die Anzahl erstmalig auftretender Fälle (z.B. Krankheitsfälle) in einer gegebenen Population während eines bestimmten Zeitraumes (z.B. ein Jahr). Die Inzidenz von Todesfällen wird auch Mortalität genannt.