EBM - Einheitlicher Bewertungsmaßstab
Der Einheitliche Bewertungsmaßstab ist ein Verzeichnis, mit dem die vertragsärztliche bzw. vertragspsychothrapeutische Versorgung in Deutschland vergütet wird. Die Abrechnung erfolgt nach den ambulanten und belegärztlichen Leistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung.