Skip to content

Case Management

Case Management

Case Management oder Fallmanagement steuert die Versorgung von Versicherten in einer akuten Krankheitsphase. Mittels eines abgestimmten Prozesses werden die individuell notwendigen Gesundheitsleistungen zeitnah zur Verfügung gestellt.

Ein vordefiniertes Ablaufschema unterstützt dabei das Fallmanagement bei der Planung, Koordinierung, Implementierung, Überwachung und Evaluierung des Versorgungsbedarfes eines Patienten innerhalb eines Zeitraumes zu verschiedenen Zuständigkeiten von Einrichtungen, Ämtern und Dienstleistungen. Case Management ist dabei eine Technik, die zum Ziel hat, die Qualität der Versorgung so zu gewährleisten, dass langfristig Kosten gesenkt werden können. Der Case Manager dienst als Vermittler zwischen den beteiligten Berufsgruppen, wie z.B. Ärzten und Pflegepersonal, den Schnittstellen, wie z.B. Station und Radiologie, und dem Patienten und hat somit eine Koordinationsfunktion im Verlauf des gesamten Behandlungsprozesses.