über das White paper

Der Artikel beschäftigt sich mit der Markenbildung im Krankenhaus und geht dabei insbesondere auf das Personal Branding ein, welches den Chefarzt selbst zur Marke macht. Die Autoren stellen die unterschiedlichen Voraussetzungen vor, welche für das Personal Branding erforderlich sind. Darüber hinaus werden Möglichkeiten diskutiert, um den Zielgruppen - potenzielle Patienten und potenzielle Zuweiser - möglichst optimal zu begegnen und um den Erfolg des Projektes "Chefarzt als Marke" zu gewährleisten.

Zusammenfassung

Der zunehmende Wettbewerb im Krankenhausmarkt zwingt die Krankenhäuser sich stärker im Markt zu positionieren. Eine Möglichkeit einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen ist der Aufbau des Chefarztes als eigene Marke. Mit der Markenbildung wird die Unverwechselbarkeit und Sichtbarkeit im Markt vorangetrieben und somit die Attraktivität für Patienten, Zuweiser und (künftige) Mitarbeiter erheblich gesteigert.

Zum kostenlosen Volltext

 
 

BINDOC WHITE PAPER

Eines unserer Ziele bei BinDoc ist es den Krankenhaus- und Gesundheits-markt transparent für die Analyse zu machen. Hierbei setzen wir auf umfangreiche Datenakquisition, die intelligente Aufbereitung dieser Daten und die Transformation von theoretischem Wissen zu innovativen Tools für die Praxis. Genau an diesem Punkt setzen wir mit unseren White Papern an und stellen werthaltige Inhalte kostenlos, kurz & prägnant zur Verfügung, um eine nachhaltige Transformation von Wissen in die Praxis zu ermöglichen!

LinkedIn
YouTube
Xing