Skip to content

OPS 5-800​ - Offene chirurgische Revision eines Gelenkes​

Offene chirurgische Revision eines Gelenkes - OPS 5-800

Die "offene chirurgische Revision eines Gelenkes" (Operationsschlüssel OPS 5-800) umfasst einen chirurgischen Eingriff, bei dem ein bereits operiertes Gelenk erneut geöffnet und korrigiert wird. Diese Prozedur wird häufig durchgeführt, um Komplikationen wie Infektionen, Lockerungen oder Fehlstellungen einer früheren Gelenkoperation zu beheben.

Ziel der offenen chirurgischen Revision eines Gelenkes ist es, die Funktion des betroffenen Gelenkes zu verbessern und Schmerzen zu lindern, indem Probleme, die bei der ursprünglichen Operation aufgetreten sind oder sich im Verlauf entwickelt haben, korrigiert werden.

Ursächliche Erkrankungen:

Die Behandlung besteht darin, das betroffene Gelenk erneut chirurgisch zu öffnen, um die Probleme zu identifizieren und zu beheben. Dies kann das Entfernen von infiziertem oder beschädigtem Gewebe, das Austauschen oder Anpassen von Implantaten und das Reinigen des Gelenkraums umfassen. Der Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose, und die postoperative Rehabilitation ist entscheidend für die Wiederherstellung der Gelenkfunktion.

Behandlung:

Die Behandlung besteht aus der Reinigung der Wunde, um Infektionen vorzubeugen, gefolgt von der Schließung der Wunde mittels Naht, Klammerung oder anderen Methoden, die die Hautränder zusammenbringen. Die Wahl der Methode hängt von der Größe, Tiefe und Lage der Wunde ab. Eine örtliche Betäubung wird häufig verwendet, um den Eingriff schmerzfrei zu gestalten. Nach dem Verschluss der Wunde werden Anweisungen zur Wundpflege gegeben, um eine optimale Heilung zu gewährleisten.

Prognose:

Die Prognose nach einer offenen chirurgischen Revision eines Gelenkes hängt von der Schwere der Komplikationen und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten ab. Bei erfolgreicher Revision können Patienten eine signifikante Verbesserung der Gelenkfunktion und Schmerzlinderung erfahren. Die Heilungszeit und das Ergebnis können jedoch variieren, und es besteht ein gewisses Risiko für erneute Komplikationen. Eine sorgfältige Nachsorge und Rehabilitation sind entscheidend für den langfristigen Erfolg des Eingriffs.

Stationäre Fallzahlen in Deutschland

Die stationären Fallzahlen zu offene chirurgische Revision eines Gelenkes Patienten (OPS 5-800) in Deutschland sind in Tabelle 1 dargestellt.

Stationäre Fallzahlen der offene chirurgische Revision eines Gelenkes (OPS 5-800) Patienten in Deutschland - Tabelle 1
Jahr Fallzahl Jahr Fallzahl Jahr Fallzahl Jahr Fallzahl
2010 160283 2014 175944 2018 181887 2022 158798
2011 164189 2015 181305 2019 178026    
2012 168029 2016 182654 2020 162517    
2013 171903 2017 182574 2021 160123    

5-800 - Fallentwicklung

Altersverteilung

Die Altersverteilung der offene chirurgische Revision eines Gelenkes (OPS 5-800) Patienten in Deutschland sind in Tabelle 2 dargestellt.

Altersverteilung der offene chirurgische Revision eines Gelenkes (OPS 5-800) Patienten in Deutschland in % - Tabelle 2
Altersgruppe Verteilung Verteilung (weiblich) Verteilung (männlich)
Im Alter von 0 bis unter 1 Jahr 0,10 0,04 0,06
Im Alter von 1 bis unter 5 Jahren 0,27 0,13 0,14
Im Alter von 5 bis unter 10 Jahren 0,51 0,20 0,31
Im Alter von 10 bis unter 15 Jahren 1,03 0,45 0,58
Im Alter von 15 bis unter 20 Jahren 1,25 0,51 0,74
Im Alter von 20 bis unter 25 Jahren 1,55 0,69 0,86
Im Alter von 25 bis unter 30 Jahren 1,67 0,68 1,00
Im Alter von 30 bis unter 35 Jahren 1,86 0,67 1,19
Im Alter von 35 bis unter 40 Jahren 2,05 0,83 1,22
Im Alter von 40 bis unter 45 Jahren 2,51 1,16 1,35
Im Alter von 45 bis unter 50 Jahren 3,27 1,68 1,59
Im Alter von 50 bis unter 55 Jahren 6,77 3,59 3,18
Im Alter von 55 bis unter 60 Jahren 10,69 5,52 5,17
Im Alter von 60 bis unter 65 Jahren 13,21 6,82 6,39
Im Alter von 65 bis unter 70 Jahren 12,18 6,55 5,63
Im Alter von 70 bis unter 75 Jahren 13,28 7,42 5,86
Im Alter von 75 bis unter 80 Jahren 11,14 6,49 4,65
Im Alter von 80 bis unter 85 Jahren 10,87 6,59 4,28
Im Alter von 85 bis unter 90 Jahren 4,48 2,85 1,62
Im Alter von 90 bis unter 95 Jahren 1,14 0,76 0,38
95 Jahre und älter 0,19 0,14 0,05

5-800 Alter

Geographische Verteilung

Die geographische Verteilung der offene chirurgische Revision eines Gelenkes (OPS 5-800) Fälle je 100.000 Einwohner.

5-800 - Geoanalyse

Top Kliniken

Die Top Klinken nach Anzahl der Behandelten Fälle von offene chirurgische Revision eines Gelenkes OPS 5-800 in Deutschland sind in Tabelle 3 dargestellt.

Top Klinken nach Anzahl der Behandelten Fälle von offene chirurgische Revision eines Gelenkes (OPS 5-800) in Deutschland - Tabelle 3

IK SN Name Anzahl
260950384 771521000 Krankenhaus Rummelsberg 6067
260200320 771358000 Helios ENDO-Klinik Hamburg 4220
260810909 771496000 Vulpius Klinik GmbH 2853
260102150 773452000 Klinik Manhagen 2835
260530114 772222000 Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth St. Petrus St. Johannes gGmbH 2456
260913709 772556000 Schön Klinik München Harlaching 2118
260100170 771994000 Lubinus Clinicum 1837
260960796 771351000 Orthopädisches Krankenhaus Schloss Werneck 1766
260820466 773321000 UKHD: Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie 1666
260920719 771310000 Orthopädische Fachklinik Schwarzach 1582
260590765 771935000 Elisabeth-Klinik gGmbH 1479
260810260 772857000 Sportklinik Stuttgart GmbH 1455
260920274 772702000 Asklepios Klinikum Bad Abbach GmbH 1341
260621045 773162000 Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH 1303
260530192 771850000 GFO Kliniken Bonn - Betriebstätte St. Josef 1293
260512588 773217000 Rheintor Klinik 1287
260532888 772833000 Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln GmbH 1284
260810055 772030000 RKH Orthopädische Klinik Markgröningen gGmbH 1284
261100285 772862000 Havelklinik GmbH & Co. KG 1132
260913195 772053000 Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München - Stammgelände 1096