BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ist eine Bundesoberbehörde, die unter der Leitung des Bundesministeriums für Gesundheit steht und als Ausgleich für den Umzug der Hauptstadt nach Berlin jetzt in Bonn sitzt. 

Das BfArM stellt Bürgern Informationen rund um Arzneimittel und Medizinprodukte zur Verfügung und arbeitet an der Zulassung und Qualitätssicherung dieser. Hiermit soll die Patientensicherheit als oberstes Ziel gewahrt werden. Dazu arbeiten etwa 1100 Experten unterschiedlicher Fachbereiche zusammen. Weitere Aufgaben sind u.a. die Erfassung von Risiken bei Arzneimitteln, die Registrierung homöopathischer Mittel und die Beratung der Bundesregierung in medizinischen Angelegenheiten. 

Derzeit steht das BfArM unter der Leitung des Mediziners Prof. Dr. Karl Broich.