Skip to content

Hochschulambulanzen

Hochschulambulanzen

Hochschulambulanzen sind Institute, Ambulanzen und Abteilungen, die an eine Hochschulklinik angegliedert sind und bestimmte Patientengruppen behandeln dürfen. Sie versorgen Patienten, die entweder nach ambulant-fachärztlicher Vorbehandlung eine weitergehende Diagnostik oder Therapie mit speziellem medizinischem Know-how benötigen, oder deren Versorgungsbedarf sich als so komplex erweist, dass dieser im Bereich der niedergelassenen Ärzte nur mit hohem Aufwand erbracht werden kann.