Die Rentabilität beschreibt die Verzinsung des eingesetzten Eigenkapitals in einem Zeitraum von einem Wirtschaftsjahr. Bei der Umsatzrentabilität wird der Gewinn ins Verhältnis zum Umsatz gestellt. Darüber hinaus erhalten wir eine Aussage wieviel Prozent des Umsatzes als Ertrag beim Unternehmen verbleibt.

Mit folgender Formel wird die Umsatzrentabilität berechnet:


Quelle:

Papenhoff, M./ Schmitz, F. (2009): BWL für Mediziner im Krankenhaus. Zusammenhänge verstehen. Erfolgreich argumentieren, S. 82.