Liebe Leserinnen und Leser,

Entscheider im Gesundheitswesen müssen sich täglich mit Zahlen auseinandersetzen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass besonders Datentransparenz, Validität & Datenvielfalt Kriterien sind die maßgeblichen Einfluss auf die Entscheidungsfindung haben. 

Auf eine große Datenmenge zurückgreifen zu können kann bereits ein relevanter Wettbewerbsvorteil sein - nichtsdestoweniger liegt der Schlüssel zum Erfolg aus unserer Sicht in der aussagekräftigen Aufbereitung des Datenpools. Um hohe Akzeptanz unter allen Beteiligten zu erreichen, die Teil eines Entscheidungsprozesses sind, kann es ausschlaggebend sein alle Daten, zu jeder Zeit und individuell abrufbar verfügbar zu haben.

Beispielhaft haben wir hierzu einen Public Report entworfen der die Operationen an Klappen und Septen des Herzens, als eine der häufigsten Leistungseingriffe innerhalb der Kardiologie, untersucht. Mit wenigen Klicks war es möglich durch unser vollständig webbasiertes Analysetool - BinDoc Analytics - eine Auswertung von der Meta- bis in die Detailebene vorzunehmen. 

Wussten Sie beispielsweise, dass...

  • lediglich 10 Krankenhäuser im Freistaat Bayern mehr als 80% aller minimalinvasiver Operationen an den Herzklappen im gesamten Bundesland erbringen?

  • Die Anzahl der Fälle je 100.000 Einwohner für Operationen an Klappen & Septen des Herzens im Saarland doppelt so hoch ist als in Sachsen-Anhalt?

  • Die Anzahl der Fälle der OPS 5-35 in Nordrhein-Westfalen beinahe 3x so hoch ist wie in Niedersachsen oder Hessen?

Weitere wissenswerte Key-Facts finden Sie kostenlos in unserer Beispielreport:

 

Download Public Report

PS: Überzeugen Sie sich selbst von der Datenvielfalt & Flexibilität unserer Analysetools indem Sie kostenlos einen Datenauszug anfordern oder sich in einem Webinar unsere Software live demonstrieren lassen. Hier gehts zur Kontaktaufnahme!