Skip to content

DMP - Disease-Management-Programm

DMP - Disease-Mangement-Programme

Das DMP ist ein spezielles Programm für die Behandlung chronisch kranker Menschen. Das Ziel ist dabei, den Behandlungsablauf und die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern, indem eine interdisziplinäre und leitliniengerechte Behandlung implementiert wird. Dadurch können Folgeschäden vermieden werden und die Lebensqualität der Patienten erhalten oder verbessert werden.

Bisher sind DMPs für folgende Erkrankungen etabliert: 

  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Brustrkrebs
  • Koronare Herzkrankheit
  • Asthma bronchiale 
  • Chronic obstructive pulmonary disease (COPD) 

Finanziert wird das DMP über sogenannte Programmkostenpauschalen, die den Versicherungen für jeden Versicherten zustehen.