Befindet sich ein Patient in der oberen Grenzverweildauer (OG), so erhält das Krankenhaus ein tagesbezogener Zuschlag zur DRG-Pauschale. Im Fallpauschalenkatalog (FPK) wird jede einzelne DRG mit gültiger Fallpauschalenvereinbarung und eine jeweilige Bewertungsrelation pro Zuschlagstag ausgewiesen.


Quelle:

www.medconweb.de