Mittlere Verweildauer

Die Verweildauer stellt die Zeit dar, in der sich der Patient in stationärer Behandlung befindet. Im DRG-System kann sich die Verweildauer positiv bzw. negativ auf die Erlössituation auswirken. Durch das DRG-System wird je DRG eine Mittlere Verweildauer definiert. Liegt die Verweildauer des Patienten im Bereich der Mittleren Verweildauer erhält das Krankenhaus einen je DRG einen Pauschalbetrag.