Free Cash-Flow
Der Free Cash-Flow stellt den Nettozufluss an liquiden Mitteln in einem Unternehmen dar. Das EBITDA kann näherungsweise als operativer Free Cash-Flow verwendet werden, weil die Abschreibungen nicht zahlungswirksam sind und der Zinsaufwand als Vergütungsbestandteil der Fremdkapitalgeber dem Investitionsergebnis zuzuordnen ist.