Ein Krankenhaus besteht aus mehreren Fachabteilungen. Diese sind räumlich und personell voneinander getrennt und setzen sich mit unterschiedlichen Bereichen auseinander, die zur Genesung der Patienten beiträgt. Die Anzahl an Fachabteilungen in Krankenhäusern variiert mit ihrer Größe und Spezialisierung. 

Beispiele für Fachabteilungen:

  • Allgemeinchirurgie
  • Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • Angiologie
  • Ophthalmologie
  • Dermatologie und Venerologie
  • Endokrinologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Gastroenterologie
  • Geriatrie
  • Hämatologie
  • HNO
  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Pädiatrie
  • Nephrologie
  • Neurologie
  • Onkologie
  • Orthopädie
  • Palliativstation
  • Pneumologie
  • Radiologie und Nuklearmedizin
  • Unfallchirurgie
  • Urologie
  • Viszeralchirurgie
  • Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

 

Die mittlere Verweildauer variiert dabei von Abteilung zu Abteilung.

Krankenhäuser - Durchschnittliche Verweildauer nach medizinischer  Fachabteilung 2017 | Statista

 


Quellen:

www.flexikon.doccheck.de

de.statista.com