DRG - Abschläge

Bei einer Unterschreitung der definierten unteren Grenzverweildauer von einer Fallpauschale werden DRG-Abschläge fällig. Eine DRG beinhaltet eine untere Grenzverweildauer und eine obere Grenzverweildauer. Hierbei ist zu beachten, dass der Tag der Entlassung nicht zu den gesamten Aufenthaltstagen dazugerechnet werden darf. Verlässt der Patient am zweiten Tag das Krankenhaus, so ist die Verweildauer = 1 Tag.