Belegarzt

Der Belegarzt ist ein niedergelassener Arzt, welcher aufgrund von vertraglichen Vereinbarungen dazu berechtigt ist, die Infrastruktur eines Krankenhauses zur Behandlung der eigenen Patienten zu nutzen. Er erhält dabei keine Vergütung durch das Krankenhaus, sondern er rechnet seine Leistungen nach dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab zulasten der Gesamtvergütung mit seiner Kassenärztlichen Vereinigung ab.