Wettbewerbsanalyse Funktionsübersicht

Mit der Wettbewerbsanalyse kann jedes deutsche Plankrankenhaus, ob direkter Wettbewerber oder weit entferntes ähnliches Krankenhaus, schnell und einfach analysiert werden. Mit einer innovativen Vergleichsfunktion lassen sich Krankenhäuser auch direkt gegenüberstellen.


Nutzen und Anwendungsbereich: Warum benötige ich dieses Tool?

1. SWOT: Analyse der Stärken und Schwächen der Wettbewerbskrankenhäuser: Mit wenigen Mausklicks können wichtige Fakten der Wettbewerber analysiert werden:

  • Welche Strategie verfolgt mein Wettbewerber (Wachstums- oder Diversifizierungsstrategie)?
  • Wie haben sich die Fallzahlen entwickelt?
  • Welche Fachgebiete halten meine Wettbewerber vor? Welche könnten noch besetzt werden?
  • Welches DRG-Leistungsspektrum erbringen meine Wettbewerber und wie ist deren Marktanteil? Müssen die Marketingaktivitäten erhöht werden?
  • Bestehen Kooperationsmöglichkeiten?

2. Orientierung an und Lernen von den Wettbewerbern: Eine Stärke erfolgreicher Unternehmen ist es von den Besten im Markt zu lernen und Strategien zu perfektionieren. Stellen Sie Ihre Klinik den direkten Wettbewerben gegenüber und identifizieren Sie Unterschiede:

  • Welche Fachabteilungen bieten meine Wettbewerber an und wie haben sich die Fallzahlen entwickelt?
  • Was für ein DRG-Leistungsspektrum bietet mein Wettbewerber in vergleichbaren Abteilungen an? Könnten zusätzliche Leistungen auch in meiner Klinik erbracht werden?

3. Chefarztgespräche: Nutzen Sie die Wettbewerbsanalyse für Ihre Chefarztgespräche.

  • Wie haben sich vergleichbare Fachabteilungen der Wettbewerber entwickelt? Wie ist das Wachstum der Fachabteilungen im Vergleich zur eigenen Fachabteilung?
  • Wie hat sich der CMI der Konkurrenzfachabteilung im Vergleich zu meiner Fachabteilung entwickelt?
  • Auf Basis der analysierten Daten können Strategien über Leistungsspektrum, Wachstum und Personal mit den Chefärzten diskutiert werden.

Zielgruppe – Wer dieses Tool unbedingt benötigt:

  • Chefärzte: Die Wettbewerbsanalyse ist ein sehr wichtiges Tool für Chefärzte, um die eigene Abteilung einordnen und Potenziale entdecken zu können.
  • Geschäftsführer und Klinikleiter: Die Stärken und Schwächen der Wettbewerber unterstützen die Strategiefindung und Gespräche mit Chefärzten.
  • Controlling: Übernehmen Sie die Entwicklung der Wettbewerber in Ihr Berichtswesen, um die eigene Leistungs-, Personal-, Marktanteilsentwicklung besser einordnen zu können