BinDoc Statistik-Tool 

Ziele

Eines unserer zentralen Ziele bei BinDoc ist es den Gesundheitsmarkt für Stakeholder transparent zu machen. Gerade in den aktuellen Zeiten der Corona-Krise ist es für Stakeholder des Gesundheitswesens zentral einen guten Überblick über den Gesamtmarkt zu haben. Hierzu wollen wir mit unserem Statistik Tool beitragen und aus diesem Grund bieten wir das Tool auch kostenlos an.

Egal ob Chefarzt, der seine Behandlungsleistungen im Gesamtkontext eingeordnet haben möchte, das Medizintechnikunternehmen, das für seine Produkte das Marktpotenzial abschätzen muss oder das StartUp-Unternehmen, das potenzielle Marktchancen von innovativen Verfahren bewerten muss, alle Stakeholder benötigen diesen Überblick komprimiert dargestellt.

stationäre diagnosen

Nutzen

Mit dem Statistiktool können Sie mit wenigen Mausklicks zentrale Informationen zum Gesundheitsmarkt abrufen. Wir haben das Tool aktuell in vier Bereiche aufgeteilt: Allgemeine Informationen, Diagnosen, Prozeduren und Ambulante Leistungen.

Allgemeine Informationen

Dieser Bereich dient dem allgemeinen Überblick mit Kennzahlen wie der Anzahl der Krankenhäuser, Betten, Fallzahlen, aber auch relativer Kennzahlen wie der Krankenhausdichte und der Betten je Tsd. Einwohner

Stationäre Diagnosen und Prozeduren

Die Bereiche der stationären Diagnosen und Prozeduren dienen der gesundheitsökonomischen Analyse von Märkten. Mit wenigen Mausklicks lassen sich hier deutschlandweit oder auf Bundeslandebene ganze Diagnosegruppen wie z.B. Herz-Kreislauferkrankungen genauer unter die Lupe nehmen. Wenn für mein Produkt oder mein Krankenhaus z.B. chronisch rheumatische Herzkrankheiten eine zentrale Rolle spielen, kann ich diese regionale analysieren und auch die Wachstumsraten der letzten Jahre prüfen. Hierbei kann die Prävalenz, die ebenfalls zu jeder Diagnosegruppe aufgeführt wird, ein wichtiger Indikator für eine erste medizin-strategische Einschätzung sein.

Der ambulante Gesundheitsmarkt ist aktuell noch eine Black-Box und alle Marktteilnehmer sehnen sich förmlich nach Informationen, um strukturierte Marktanalysen durchführen zu können. Aufgrund der sehr fragmentierten öffentlich verfügbaren Datenlage, ist es mühsam zentrale Informationen zusammenzutragen. Nichtsdestoweniger können wir bereits heute mit vielen Informationen aufwarten, um bessere Marktanalysen zu ermöglichen.